Vorrunde abgeschlossen

1. Herren

Unsere erste Herren wollte im letzten Spiel gegen Kesselstadt noch einmal alles geben, um hier weitere Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. 2:1 nach den Eingangsdoppeln waren zunächst ein guter Start. Doch dann folgten bittere Niederlagen im vorderen und mittleren Paarkreuz. So stand es schnell 2:5 für die Gäste aus Kesselstadt. Die nachfolgende Siege durch Thomas Kildau (2), Marcel Werthmann und Mathias Kildau konnten die 6:9 Niederlage des TTC nicht verhindern. Die Lanzinger Herren bleiben mit Platz 9 auf einem Nicht-Abstiegsplatz, müssen aber in der Rückrunde weiter Gas geben, um diesen zu behalten!

Herren II - Saisonabschluss geglückt!

Die 2. Mannschaft hat ihre Soll-Aufgaben zum Vorrundenabschluss erfüllt. Am Freitag setzt sich der Tabellendritte aus Lanzingen gegen den vierten Dörnigheim klar mit 9:3 durch. Drei gewonnen Doppel (wieder zwei im 5) ebneten die besten Grundlage für den Sieg. Danach kam es noch dicker für Dörnigheim. Mit drei Siegen durch Stephan Herzog, Markus Kildau und Stefan Schneider konnte die Lanzinger die Führung auf  6:0 ausbauen. Leider mussten sich dann Marco Kohlenberger, Markus Lenz und Timo Freund (erstes verlorenes Spiel) geschlagen geben. Das hat uns nicht aus der Ruhe gebracht, sodass 1-3 den Sack zum Endstand zumachten. Erwähnenswert ist die Übergabe durch unseren Dienstältesten Stefan S.. Er übergab im Namen einiger Tischtenniskammaraden ein kleines Geschenk für Timo (frisch gebackener Papa) und seiner Familie.

Am Sonntag ging es weiter beim Tabellen letzten Hesseldorf. Mit einer geschlossen Mannschaftleistung gewonnen wir mit der Unterstützung von Kai und Manuel 9:2. Damit sichert wir uns einen erfolgreichen 3.Platz. mit einem Punkt hinter den Tabellen ersten Wächtersbach und Punktgleich mit dem Tabellen 2. Hailer. Somit ist in der Rückrunde noch alles möglich, vielleicht sogar der Meistertitel🤪.

3. Herren

Wenn es nach Anzahl der Spieler gegangen wäre, hätte unsere dritte Herren das Spiel gegen den TSV Höchst II deutlich gewonnen. Mit 9 Männern und 2 Frauen versuchten wir, den Gästen aus Höchst Paroli zu bieten. Die Zwischestände zeigten, wie eng die Kiste war (1:1, 2:2, 3:3, 4:4, 5:5, 6:6, 7:7). Doch am Ende hatten die Höchster die Nase vorn und wir verloren das Spiel 7:9. 🤨

Aber wir hatten Spaß, insbesondere weil Dieter K. uns hervorragend mit allerlei Getränken und nach dem Spiel mit Pizza versorgt hat. 🍻🍕

Die Herren III des TTC schließen die Vorrunde mit einem sicheren 5. Platz in der Tabelle ab.

 4. Herren

Gegen Haingründau durfte die 4. Herren am letzten Spieltag ran. Ein 9:5 Sieg sicherte den 2. Tabellenplatz. Somit geht es ab Januar in der Aufstiegsrunde der 3. Kreisklasse weiter - da warten dann doch einige stärkere Gegner auf uns!

 Damen

Im letzten Spiel gegen die SG Bruchköbel geriet unsere 1. Damen zunächst mit 0:4 in Rückstand. Beide Doppel gingen knapp im 5. Satz verloren und in den Einzeln konnten Sabine Wagner und Katharina Wälzlein zunächst nicht punkten. Mit einem Sieg von Gabi Schmitt starteten die Lanzingerinnen dann eine Aufholjagd. Es folgten Punkte durch Katharina W., Silke Meidhof und noch zweimal Gabi S. So stand es zwischenzeitlich 5:7 und ein Unentschieden war durchaus noch denkbar. Katharina W. erhöhte auf 6:7 ehe sich Silke M. im letzten Spiel gegen Bruchköbels Nr. 2 leider geschlagen geben mussten. So endete das Spiel 6:8 und wir wissen: vielleicht ist ja in der Rückrunde gegen Bruchköbel doch ein Pünktchen zu holen! Somit überwintern die Damen auf dem 10. Tabellenplatz und müssen ab Ende Januar weiter hart um den Klassenerhalt kämpfen.

Die Damen II des TTC hat ein aufregende Vorrunde hinter sich gebracht. Die Hälfte der Spiele endeten 7:7 Untenschieden! Somit geht auch der Platz in der Tabellenmitte (Pl. 6) absolut in Ordnung.

Eine deutliche 9:1 Niederlage musste unsere 3. Damenmannschaft in Hailer einstecken. Der Ehrenpunkt gelang Rebecca Mänz in einem spannenden Spiel gegen Simone Kling. Aktueller Tabellenplatz der Lanzingerinnen: Siebter.

unser Nachwuchs

Die Jungen 18 des TTC haben sich mit 10:10 Punkten den 4. Platz in der Tabelle gesichert.

Rang 1 mit 20:0 Punkten heißt es in Moment für unsere Jungen 15! Jonte Huck, Moritz Meidhof, Leon Lemmer und Moritz Gaul legten eine starke Runde hin. Das ist doch einen Beifall wert! 👏🏻👏🏻👏🏻

Unsere 2. Jungen 15 hat leider noch keinen Sieg errungen und steht somit zurzeit leider auf dem letzten Tabellenplatz.

Kreispokalendrunde Nachwuchs

1. Schülermannschaft im Kreispokal 2019 erfolgreich

Bei der Kreispokalendrunde am 01.12.2019 in Bruchköbel erreichten die Spieler der 1. Schülermannschaft des TTC den 1. Platz.

Im Halbfinale konnten gab es einen 4.2 Erfolg gegen TV Bad Orb (Jonte Huck 2 und Moritz Meidhof 2) holten die Punkte zum Sie und dem Einzug ins Finale. im Finale stand dann der SG Bruchköbel gegenüber. Durch die Siege von Jonte Huch 2, Moritz Meidhof und (Huck/Meidhof) konnte der Pokalsieg errungen werden.

Die 1. Jugend kämpfte sich mit 4:3 im Halbfinale gegen Höchst in das finale. Die Punkte für Lanzingen holten Hendrik Kahl 2 und Ivo Seyler 2. Im Finale mussten sich die TTC Jungs dann mit 2:4 gegen Bad Orb geschlagen geben. Hendrik Kahl holte die beiden Zähler für den TTC.

Die beiden Nachwuchsmannschaften haben die Farben des TTC hervorragend vertreten. (Glückwunsch an alle Spieler)

Sieg für 1. Damen

Mit einem Sieg gegen Wächtersbach haben sich die ersten Damen des TTC wieder von einem direkten Abstiegsplatz verabschiedet. Da allerdings zunächst beide Doppel zugunsten der Gegnerinnen ausgingen, konnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand damit rechnen. Durch die drei folgenden Einzelsiege (Wagner, Wälzlein und Schmitt) keimte Hoffnung. Diese jedoch schmolz wiederum durch zwei verlorene Spiele von Meidhof und Wagner zum 3:4. Dann ließen die TTC-Damen jedoch keinen Patzer mehr zu und gewannen durch grandiose Spiele zum 8:4-Erfolg (Meidhof, Wälzlein, Wagner und 2x Schmitt). Kein selbstverständlicher Sieg, der allerdings durch die Anwesenheit des Orakels/Maskottchens Moritz M. quasi Pflichtprogramm war. Beim letzten Spiel der Vorrunde gegen Bruchköbel nächste Woche könnte sich die 1. Damenmannschaft durch einen/zwei Punkte weiter von einem Abstiegsplatz entfernen.

Die 1. Herren des TTC fuhr nach Salmünster um die Überraschung möglich zu machen. Doch recht schnell stellte sich die bittere Realität ein. Die Lanzinger Herren spielten gut, trotzdem waren die Punkte von Werthmann/Kaiser im Doppel sowie Werthmann (1) und Kildau Mathias (2) nicht mehr als Ergebniskosmetik.

Die 2. Damenmannschaft schließt ihrer Runde mit einem 7:7 Glücksspiel gegen Biebergemünd ab.
Das Doppel Meidhof/Weidner holte den ersten Punkt für Lanzingen. In den Einzeln konnte insbesondere Silke Meidhof (3) in teils knappen Partien überzeugen. Weidner, Kildau und Müller holten jeweils einen Punkt.

Die 2. Herren hatte dieses Wochenende spielfrei.
Leider konnten Wächtersbach und Hailer mit ihren Siegen Tabellenplatz 1 und 2 festigen.
Wir müssen am Freitag gegen Dörnigheim und am Sonntag gegen Hesseldorf unsere Hausaufgaben machen und hoffen, dass Wächtersbach gegen Horbach und Hailer gegen Salmünster patzen.
Es bleibt bis zum Schluss eine spannende Angelegenheit um die Herbstmeisterschaft.

Kreispokal

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und spannende, faire Spiele!

Zuschauer sind natürlich Herzlich Willkommen!

nächste Heimspiele
Keine Termine